Sony präsentiert neues robustes Android-Smartphone Xperia go

Bildschirmfoto 2012-05-30 um 21.38.09

Über Ankündigungen einzelner neuer mobiler Gerätemodelle berichten wir ansonsten eher selten.
Bei Besonderheiten machen wir gerne eine Ausnahme …

Sony Mobile Communications präsentierte heute in Düsseldorf sein neues Android-Smartphone-Modell Xperia go.
Das Besondere an diesem Gerät ist vor allem, dass es den Industriestandard IP67 erfüllt, d.h. es ist staubdicht und gegen zeitweiliges Untertauchen (spritz-)wassergeschützt (siehe auch Video). Als robustes, Outdoor-geeignetes Gerät erfüllt es damit auch diesbezügliche Ansprüche im Business- und Enterprise-Einsatz – solche Modelle sind im Consumer- bzw Massenmarkt nicht so sehr häufig.


„Xperia go – made to resist“ – Promotion Video auf YouTube

Weitere technische Daten, Features, Informationen:

  • 1 GHz-Dual-Core-Prozessor
  • 5 Megapixel-Kamera mit Schnellstartmodus (circa 1,5 sec. aus Standby bis Foto)
  • 3,5“ (8,9 cm) Reality Display (Touchscreen)
  • Mobile BRAVIA Engine
  • Sony Entertainment Network
  • Services wie Music Unlimited und Video Unlimited (nicht in allen Märkten verfügbar)
  • Auswahl an Gehäuse-Farben: Gelb, Schwarz, Weiß
  • Marktverfügbarkeit / Preis: voraussichtlich im Laufe des 3. Quartals 2012 für 279,- Euro (UVP)

Quelle/n:
http://campaigns.sonymobile.com/blondessushi/presse/hart-aber-herzlich/
http://pressreleases.sonymobile.com/2012/0530/english
http://www.youtube.com/watch?v=8sx5n6gPeYs
Video / Foto Sony

Schlagwörter: , , ,

About Enterprise Mobility

http://www.enterprisemobility.mobi - http://twitter.com/enterprisemobi - http://www.facebook.com/EnterpriseMobi - http://www.xing.com/net/enterprisemobi

Trackbacks / Pingbacks

  1. Android 4.0 im Unternehmenseinsatz « enterprise mobility - 14.06.2012

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: