MobileTech Conference 2012 – Tag 1

MTC12 header

MobileTech Conference 2012
http://mobiletechcon.de/

Ausgewählte Beiträge des 1. Konferenz-Tages (27.03.):

10:30 – 11:30 Markus Bokowsky (Bokowsky + Laymann):
„Executive Summary – App-Entwicklung für Entscheider“

Zu treffende Entscheidungen und seine wichtigsten Tipps zusammen gefasst:

  • App versus mobile Webseite:
    Die Vorteile einer App liegen in Geschwindigkeit, Bequemlichkeit und Usability.
  • Für welche Plattform sollte man entwickeln?
    iOS, Android und als Drittes für Windows Phone
    Im weltweiten Markt wird NOKIA seine Stärke zugunsten von Windows Phone ausspielen können.
  • Aufgabe / Inhalt einer App:
    möglichst auf 1 Sache konzentrieren

Video: Markus Bokowsky im Interview

14:00 – 14:30 Jens Dissmann (Nokia):
„Die Microsoft-Nokia-Allianz entwickelt ihr Momentum“

Erfolge dieser Allianz und auf Seiten der Windows Phone Plattform:
– Gute Zusammenarbeit zwischen Hardware- und Software-Anbieter
– Sehr gute Entwicklertools
– Anzahl der Apps im Marketplace innerhalb 1 Jahres verachtfacht

Ankündigung weiterer neuer Geräte, insbesondere schon bald auch hierzulande: das Nokia Lumia 900.

Video: Jens Dissmann im Interview

14:45 – 15:45 Dominik Helleberg (Inovex):
„Android-Enterprise-Integration“

Was macht Android „enterprise ready“?
– Bis Version 3.x Defizite in VPN und Connectivity, ab Version 4 im Unternehmenseinsatz uneingeschränkt geeignet (neu: VPN-API, KeyStore)
– Enterprise App Store: kein fertiger Enterprise Market von Google, aber Instrumente vorhanden; Lösung muss man, kann man aber auch selbst erstellen für das eigene Unternehmen
– Wettbewerber Windows Phone: ist bei Enterprise Integration und Marktanteilen noch nicht so weit wie sein Vorgänger Windows Mobile, aber Microsoft ist immer ernst zu nehmen; derzeit in Puncto Enterprise Integration Vorteile bei Android und iOS

Video: Dominik Helleberg im Interview


Quelle der Videos: YouTube Kanal „MobileTechCon“ des Veranstalters Software & Support Media GmbH

Weitere Highlights des Tages aus „Enterprise Mobility“ Sicht:

12:15 – 12:45 Tony Douglas (BMW Group):
„From Mobile Marketing to mobility Services“

15:15 – 15:45 Torsten Drees (Magic Software):
„Enterprise Mobility – Herausforderungen für Business und IT-Prozesse“ 

16:15 – 17:15 Oliver Scheffert (Microsoft):
„App-Entwicklung ohne Code“ 

17:30 – 18:30 Markus Junginger (greenrobot):
„SQLite und ORM mit Android“ 

About Enterprise Mobility

http://www.enterprisemobility.mobi - http://twitter.com/enterprisemobi - http://www.facebook.com/EnterpriseMobi - http://www.xing.com/net/enterprisemobi

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: